Transgressionen

Ohad Naharin "Venezuela", in: tanz. Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance (11/2017). Berlin: Der Theaterverlag, S.46.
[Download]

Bewegungswissen Verstehen. Sprachfiguren und Mediale Ordnungen, in: Elk Franke, Bernhard Boschert (Hg.): Wissens-Formen und Körperlichkeit. Bedingungen kultureller Ausdrucksweisen, Bielefeld: transcript 2018. [In Bearbeitung]

Choreographed bodies: approaches to the (Un-)Seen, in: Dance Research Journal Volume 50, Number 1. August 2018: Cambridge University Press. [In Vorbereitung]

Tanzästhetische Strategien von Rausch: Körper/Szenen der Ausschreitung, in: Olivia Ebert, Eva Holling, Philipp Schulte Bernhard Siebert, Gerald Siegmund (Hg): Theater als Kritik, Bielefeld: transcript 2018. [In Bearbeitung]

Aesthetic strategies of transgression: The politics of bodily scenes of ecstasy, in: Dance Research Journal Volume 50, Number 1. April 2018. [In Bearbeitung]

Opfer(n) in choreographischer Gestalt: Formen der Überschreitung und Energetisierung, in: Gabriele Brandstetter, Katja Schneider (Hg.): Sacre 1913/2013. Tanz, Opfer, Kultur. Freiburg: Rombach 2017,
S. 61-80.
pdfDownload

Szenen der Entleerung und Transgression. Reflexionen zu Yvonne Rainers ‚No-Manifesto‘, in: Burcu Dogramaci, Katja Schneider (Hg.): ‘Clear the Air‘. Künstlermanifeste seit den 1960er Jahren. Interdisziplinäre Positionen. München 2017, S. 51-68. [Im Druck]

Rausch und Ekstase als choreographische KörperSzene, in: Michael Schetsche, Renate-Berenike Schmidt (Hg.): Rausch -Trance - Ekstase. Zur Kultur psychischer Ausnahmezustände. Bielefeld: Transcript 2016, S. 217-237.
pdfDownload

„Low Energy - High Energy: Motive der Energetisierung von Körper und Publikum im Tanz“, in: Barbara Gronau (Hg.): Szenarien der Energie. Bielefeld: transcript 2013, S. 201-222.
pdfDownload

Ästhetische Reflexionen

Choreographische Theatergeflechte an der Schaubühne Berlin (2000-2013). Der Körper als szenische Spielfläche gesellschaftlicher Wirklichkeiten, in: Peter M Boenisch, Clare Finburgh, Vicky Angelaki (Hg.): Re-Inventing Director’s Theatre at the Schaubühne Berlin. London: Bloomsbury Methuen 2018. [In Bearbeitung – 22 Seiten]

Das Phantasma der Anwesenheit. Bildwerdungen eines Nicht-Gewesenen, in: Tessa Jahn, Eike Wittrock, Isa Wortelkamp (Hg.): Tanzfotografie. Historiografische Reflexionen der Moderne. Bielefeld: transcript 2015, S. 73-81.
pdfDownload

Körperkontakt im Tanz: Ästhetische Betrachtungen seiner Artikulation, in: Renate Berenike Schmidt, Michael Schetsche (Hg.): Körperkontakt - Interdisziplinäre Erkundungen. Gießen: Psychosozial Verlag 2012, S. 309-330.
pdfDownload

Bewegung auf-lesen – Blicke ordnen. Wahrnehmungs- und Erinnerungsräume schaffen, in: Isa Wortel-kamp (Hg.): Bewegung Lesen | Bewegung Schreiben. Berlin: Revolver 2012, S. 77-97.

Merce Cunningham: Der Tanz als Ort Sich-Anders zu machen, in: Friederike Lampert (Hg): Choreogra-phieren reflektieren. Münster: LIT-Verlag 2010, S. 157-166.

Intelligente Körper. Bewegung entwerfen – Bewegung entnehmen – Bewegung denken, in: Bernhard Boschert, Franz Bockrath, Elk Franke (Hg.): Körperliche Erkenntnis. Formen reflexiver Erfahrung. Bielefeld: transcript 2008, S. 135-156.

Tanz und Wissen / u.a. Bühnentanz 18./19. Jahrhundert

Sabine Huschka (Hg.): Wissenskultur Tanz. Historische und zeitgenössische Vermittlungsakte zwischen Praktiken und Diskursen, Bielefeld: transcript 2009.
pdfDownload

Bewegung, in: Anja Kraus, Jürgen Budde, Maud Hietzge, Christoph Wulf (Hg.): „Handbuch: Schweigen-des Wissen. Erziehung, Bildung, Sozialisation und Lernen. Weinheim: Beltz-Juventa 2017, S. 629-642.
pdfDownload

Zur Disposition eines verschwiegenen Wissens im Tanz oder: Die Kunst der Beziehungsstiftung, in: wissenderkuenste.de #3. Redaktion: Tiago da Costa e Silva, Ralf Liptau, Nina Wiedemeyer, Open access-Publikation (2014): https://wissenderkuenste.de/texte/filter:autorin/sabine-huschka/

Wissenspraktiken im europäischen Bühnentanz. Ein historischer Blick auf ihre intermedialen Disposi-tionen, in: Michael Gissenwehrer, Katharina Keim (Hg.): Materialität(en) des Kultur- und Wissenstrans-fers in prä- und transnationalen Kontexten. Frankfurt a.M. : Peter Lang Edition 2015, S. 143-157.
pdfDownload

Die Architektonik der Bewegung. Raum, Körper und Wahrnehmung im Tanz, in: Susanne Hauser, Julia Weber (Hg.): Architektur in transdisziplinärer Perspektive. Von Philosophie bis Tanz. Aktuelle Zugänge und Positionen. Bielefeld: transcript 2015, S. 345-377.
pdfDownload

Potentiale und Schranken, »daß er Gefühl habe, um seinen Charakter durchtreiben zu können«
Skizzen zu Schubart im Kontext einer reformierten Tanz- und Schauspielkunst, in: Barbara Potthast (Hg.): Christian Friedrich Daniel Schubart - Das Werk. Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2016, 
S. 391-406.
pdfDownload

Vom vergangenen Tanz Wissen, in: Nicole Haitzinger, Karin Fenböck (Hg.): DenkFiguren, Performatives zwischen Bewegen, Schreiben und Erfinden. Für Claudia Jeschke. München: epodium 2010, S. 224-232.
pdfDownload

Kulturelle Entwürfe von Theatertanz. Historiographie und historisches Denken im 18. Jahrhundert, in: Christina Thurner, Julia Wehren (Hg.): Original und Revival. Geschichts-Schreibung im Tanz. Zürich: Chronos Verlag 2010, S. 117-134.
pdfDownload

Sabine Huschka und Hartmut Böhme: „Prolog“ zu Wissenskultur Tanz, in: Sabine Huschka (Hg.), Wissenskultur Tanz. Historische und zeitgenössische Vermittlungsakte zwischen Praktiken und Diskursen. Bielefeld: transcript 2009, S. 7-22.

Szenisches Wissen im ballet en action. Der choreographierte Körper als Ensemble, in: Sabine Huschka (Hg.): Wissenskultur Tanz. Historische und zeitgenössische Vermittlungsakte zwischen Praktiken und Diskursen. Bielefeld: transcript Verlag 2009, S. 35-54.

Kompositorische Ordnungen der Affekte im ballet en action. Zur Wirkungsästhetik bei Jean Georges Noverre und Gasparo Angiolini, in: Jens Roselt, Clemens Risi (Hg.): Koordinaten der Leidenschaft. Berlin: Theater der Zeit 2009, S. 51-77.

Die Darstellungsästhetik des ballet en action. Anmerkungen zum Disput zwischen Gasparo Angiolini und Jean Georges Noverre, in: Uwe Schlottermüller, Howard Weiner und Maria Richter (Hg.): Vom Schäferidyll zur Revolution. Europäische Tanzkultur im 18. Jahrhundert. Tagungsband des 2. Rothenfelser Tanzsymposions. Freiburg [Breisgau]: Fagisis 2008, S. 93-106.

Episteme choreografierter Körper im ballet en action: Zum ästhetischen Widerstreit von techné und Einfühlung, in: Ulrich Johannes Schneider (Hg.): Kulturen des Wissens im 18. Jahrhundert. Berlin, New York: Walter De Gruyter 2008, S. 655-662.

'Wenn die Leidenschaften zu Triebfedern werden'. Zum Tanzstil des ballet d'action, in: Matthias Rothe, Hartmut Schröder (Hg.): Stil, Stilbruch, Tabu. Stilerfahrung nach der Rhetorik. Eine Bilanz. Münster: LIT- Verlag 2008, S. 95-110.

„The paradox of techné. Perspectives on the ballet d’action“, in: Proceedings of the Thirtieth Annual Conference Society of Dance History Scholars, Co-Sponsored with CORD, Centre national de la danse. Paris France 21.-24. June 2007, S. 261-266.

Wissen vom Tanzen: Carlo Blasis’ Instruktionen zur Anmut, in: Gunhild Oberzaucher-Schüller (Hg.): Souvenirs de Taglioni. Bühnentanz in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Band II, Symposiumsbericht, München: Kieser Verlag 2007, S. 113-136.

Der Tanz als Medium von Gefühlen. Eine historische Betrachtung, in: Margit Bischof, Claudia Rossiny, Claudia Feest-Lieberknecht (Hg.): E_motion. Münster: LIT-Verlag 2006, S. 107-122.

Weder Zeichen noch Bilder, allein Pfade – Das Wissen vom Tanz, in: Natascha Adamowsky, Peter Matussek (Hg.): Auslassungen. Leerstellen als kulturwissenschaftliches Movens. Festschrift für Hartmut Böhme. Würzburg: Königshausen & Neumann 2004, S. 299-305.
pdfDownload

Mediale Transformationen choreographischen Wissens. Das Internetportal Synchronous Objects von William Forsythe, in: Gabriele Brandstetter, Birgit Wiens (Hg.): Theater ohne Fluchtpunkt | Theatre without Vanishing Points. Das Erbe Adolphe Appias: Szenographie und Choreographie im zeitgenössischen Theater. Berlin: Alexander Verlag 2010, S. 82-204.
pdfDownload

Media Bodies: Choreography as Intermedial Thinking Through in the Work of William Forsythe, in: Dance Research Journal (Hg. Mark Franko) 42.1 (Summer 2010), University of Illinois Press, S. 61-72. 
pdfDownload

Media-bodies. Choreographierte Körper als Wissensmedium bei William Forsythe, in: Henri Schoen- makers, Kay Kirchmann, Stefan Bläske (Hg): Theater und Medien. Grundlagen – Analysen – Perspektiven. Eine Bestandsaufnahme. Bielefeld: transcript 2008, S. 309-318.

Wissensformen choreographierter Körper. Perspektiven und Annäherungen, in: tanzjournal (2006: 5), S. 14-17.
pdfDownload

Historiographie des Bühnentanzes / Re-Enactment

Dance in Search of its own History: On the Contemporary Circulation of Past Knowledge, in: Mark Franko (Hg.): The Oxford Handbook of Dance and Reenactment. Oxford University Press 2017, S. 587-605. [im Druck]

Die Suche des Tanzes nach seiner Geschichte. Zum Umgang mit vergangenem Wissen, in: Hanna Katharina Göbel, Gabriele Klein (Hg.): Die Performance der Praxis – die Praxis der Performance. Bielefeld: transcript 2017, S. 267-291.

Sabine Huschka, Theresa Jacobs, Patrick Primavesi, Marcus Quent, Juliane Raschel, Janine Schulze- Fellmann, Michaels Wehren: „Archiv / Praxis: Verkörpertes Wissen in Bewegung“, darin: „Tanz als kritische Erinnerungskultur. undo, redo and repeat von Christina Ciupke und Anna Till (2014)“, in: Ulrike Haß, et. al. (Hg.): Episteme des Theaters. München: Wilhelm Fink Verlag 2016, S. 425-450.

Das Echo der (Tanz)Geschichte: Erinnern – Wiederholen als Strategien der Selbstvergewisserung. undo, redo and repeat von Christina Ciupke/Anna Till (2014), in: Veronika Darian, Micha Braun, Jeanne Bindernagel, Miroslaw Kocur (Hg.): Die Praxis des/der Echo. Zum Theater des Widerhalls. Frankfurt a.M.: Peter Lang Edition 2015, S. 87-103.
pdfDownload

Spuren der Archivalien: Eine choreografische ‚Belebung‘ des Don Juan durch Rudolf von Laban, in: Irene Brandenburg, Sandra Chatterjee, Nicole Haitzinger, Claudia Jeschke (Hg.): Doing Memory: Zwischen Don Juan und Bharatanatyam. München: epodium 2015,
S. 124-135.
pdfDownload

"live-legacy-Project“: tanz. Zeitschrift für Ballett, Tanz und Performance. Berlin: Der Theaterverlag Friedrich Berlin (2014: 7),
S. 8 -11.

Erinnerungsprozesse an Vergangenes als Strategie im Zeitgenössischen Tanz: Wiederholen befragen, in: Das Theater der Wiederholung, hrsg. von Günther Heeg, Andrea Hensel, Tamar Pollak, Helena Wölfl und Jeanne Bindernagel.
Open-access-Publikation zum wissenschaftlich-künstlerischen Symposium „Das Theater der Wiederholung“ (Oktober 2014)

Theatralität / Körper / Moderner Tanz

Intertwinings: The Dis/Positions of Dance Aesthetics, in: Gabriele Brandstetter, Gabriele Klein (Hg.): Dance and Theory. Bielefeld: transcript 2012, S. 107-114.
pdfDownload

Pina Bausch, Mary Wigman, and the Aesthetic of 'Being Moved', in: Susan Manning, Lucia Ruprecht (Hg.): New German Dance Studies. University of Illinois Press 2012, S. 182-199.
pdfDownload

Daniel Roberts. Die Cunningham-Technik. Forschungseinheit IDA – Institute of Dance Arts, Anton Bruckner, Privatuniversität Linz: Daniel Roberts, Dr. Sabine Huschka, Prof. Rose Breuss, Dr. Henner Drewes, in: Ingo Diehl/Friederike Lampert (Hg.): Tanztechniken 2010 Tanzplan Deutschland/Dance Techniques 2011 Tanzplan Germany. Leipzig: Seemann-Henschel 2011, S. 176-204 (zweisprachig).
pdfDownload Deutsch
pdfDownload English

Hinter den Spiegel sich wendend. Die vergängliche Ballettkunst von William Forsythe, in: Erika Fischer-Lichte, Matthias Warstat, Christian Horn (Hg.): Diskurse des Theatralen. (Theatralität, Bd. 7) Basel: Francke Verlag 2005, S. 65-88.

Verlöschen als ästhetischer Fluchtpunkt, in: Gerald Siegmund (Hg.): Denken in Bewegung. Der Choreograf William Forsythe. Berlin: Henschel Verlag 2004, S. 95-106.
pdfDownload

Merce Cunningham! – oder die Frage nach den Kennzeichnungen des Modernen, in: Gabriele Klein, Christa Zipprich (Hg). tanz theorie text. Hamburg: LIT-Verlag 2002 (tanzforschung; 12), S. 67-82.

Die Weite der Landschaft und die Macht des Körpers: Martha Graham und Doris Humphrey“, in: Amelie Soyka (Hg.): Tanzen und tanzen und nichts als tanzen. Tänzerinnen der Moderne von Josephine Baker bis Mary Wigman. Berlin: Aviva Verlag 2004, S. 195–219.

Lemma „Postmodern Dance“, in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 474-477

Lemma „Merce Cunningham“ , in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 174-175,

Lemma „Suite by Chance“, in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 584-585

Lemma „Enter“, in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 584-585, S. 206

Lemma „Yvonne Rainer“, in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 488-490,

Lemma „Trio A“ , in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 645

Lemma „Steve Paxton“ , in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 458-459

Lemma „Judson Church Theater“, in: Annette Hartmann, Monika Woitas (Hg.): Das große Tanzlexikon. Personen – Werke – Tanzkulturen – Epochen. Regensburg: Laaber-Verlag 2015, S. 303-304.

Reiner Tanz nach dem I-Ging. Merce Cunninghams unversiegter Appetit auf Bewegung, in: Frieder Reininghaus, Katja Schneider (Hg.): Experimentelles Musiktheater und Tanztheater. Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert. Bd. 7, Laaber: Laaber Verlag 2004, S. 169-172.

Am Nullpunkt des Tanzes – Yvonne Rainer und das Judson Dance Theater, in: Frieder Reininghaus, Katja Schneider (Hg.): Experimentelles Musiktheater und Tanztheater. Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert. Bd. 7, Laaber: Laaber Verlag 2004, S. 172-176.

Letzte Spuren – William Forsythe und das Ballett Frankfurt, in: Frieder Reininghaus, Katja Schneider (Hg.): Experimentelles Musiktheater und Tanztheater. Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert. Bd. 7, Laaber: Laaber Verlag 2004, S. 239-242.

Vital, innovativ, amerikanisch – Doris Humphreys 'Drama der Bewegung', in: Frieder Reininghaus, Katja Schneider (Hg.): Experimentelles Musiktheater und Tanztheater. Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert. Bd. 7, Laaber: Laaber Verlag 2004, S. 114-117.

pdfPDF Gesamtliste Publikationen [Stand Juli 2017]